Willkommen auf der Website der JSG AmmerGäu

Hier findest Du alles über unsere Handball Jugendspielgemeinschaft.
Falls Du etwas vermisst kannst du gerne in Kontakt mit uns treten.

team

Über uns

handball

 Spiele

home

Sporthallen

mail

Kontakt

wJC2: Platz 3 in der Bezirksliga

wJC2: Platz 3 in der Bezirksliga

SG H2Ku Herrenberg 2 - VFL Pfullingen 25:22 (11:10)

Das letzte Spiel in der Saison stand am vergangenen Sonntag in der Sporthalle Haslach an. Für die SG H2Ku war es möglich, mit dem dritten Platz in der Bezirksliga abzuschließen. Dafür musste aber ein Sieg her. Genau dieselben Voraussetzungen und Vorstellungen hatte allerdings der VFL Pfullingen auch, der vor dem Spiel auf dem dritten Platz lag. Ein spannendes Spiel war also zu erwarten.

In der Mannschaftsbesprechung wurden nochmal alle Spielerinnen bestärkt, ganz besonders vor dem Hintergrund, dass die Mannschaft in dieser Konstellation ihr letztes gemeinsames Spiel antreten wird. Es sollte also ein Spiel werden, an das wir uns als Team gerne erinnern und in dem wir auch ein Ausrufezeichen setzen: Das Kooperationsjahr zwischen der JSG AmmerGäu und der SG H2Ku hat unsere Erwartungen übertroffen!

Der Start glückte, die SG konnte in Führung gehen, leider blieben im Angriff aber Chancen liegen und das rächte sich schnell. Pfullingen schaffte den Ausgleich zum 6:6 und übernahm das Spiel in der zwanzigsten Minute mit einem Drei-Tore-Vorsprung (7:10). Aber die SG blieb am Ball und agierte konzentrierter, unsere Torhüterin wurde zur Bank und ihre Aktionen pushten die Mitspielerinnen. Ein richtiger Jubel ging durch die Mannschaft, wenn sie die Bälle abwehrte und daraufhin platzierten wir in unserem Angriffsspiel vier Tore in Folge. Wir waren am Drücker und gingen bestärkt 11:10 in die Halbzeitpause.

Für uns war klar, dass wir diese Führung nun nicht mehr hergeben wollten. Und das gelang der Mannschaft eindrucksvoll. Auf dem Feld und der Bank war eine große Entschlossenheit ausgebrochen.
Pfullingen konnte noch kurze Zeit immer wieder auf zwei Tore herankommen, aber unsere Abwehr stand felsenfest und konsequent zusammen auf dem Feld. Auch im Angriff erhöhten wir den Druck noch weiter, so dass zeitweise ein Sechs-Tore-Vorsprung herausgespielt werden konnte.

Mit dem Schlusspfiff (25:22) gab es dann einen riesigen Jubel: Platz 3 in der Bezirksliga – mehr als wir uns erhofft haben. Absolut verdient Mädels!! Seid stolz auf euch, es war ein ganz tolles Jahr zusammen!!!
Bedanken möchte sich die Mannschaft bei der Torhüterin Alison Cramer, die uns als D-Jugend Spielerin während der ganzen Saison überragend unterstützt hat.

Es spielten: Alison Cramer und Hanna Egeler, Elli Czerwinski, Julia Markert, Anna Bräuning, Greta Gauss (5), Sabrina Brehm (10), Milla Bräuning (3), Anina Donner, Jantje Waizmann, Lilli Baumeister, Lara Katz (7)

Mit dem letzten Spieltag hat sich die Bezirksligameisterschaft entschieden. Wir gratulieren der SG Ober/Unterhausen zur Meisterschaft 2024!