Willkommen auf der Website der JSG AmmerGäu

Hier findest Du alles über unsere Handball Jugendspielgemeinschaft.
Falls Du etwas vermisst kannst du gerne in Kontakt mit uns treten.

team

Über uns

handball

 Spiele

home

Sporthallen

mail

Kontakt

Heutige Spiele

Spielkl.Nr.AnpfiffHeimGastErgebnisBem.SBO*
wJB-BL-16222709.12.23, 11:00 UhrSpvgg Mössing. 2JSG AmmerGäu15:14 (7:7) 📃
gJE-Kombi6193009.12.23, 12:00 UhrJSG AmmerGäuSpvgg Renn.
gJD-BK6155909.12.23, 14:00 UhrJSG AmmerGäuTV Großengst. handball.net
mJC-BL-26129409.12.23, 15:40 UhrTSV AltensteigJSG AmmerGäu handball.net
mJB-BK6119009.12.23, 16:00 UhrJSG AmmerGäu 2TV Großengst. handball.net
mJA-BK6107609.12.23, 18:00 UhrJSG AmmerGäuTV Rottenburg handball.net

Neue Saison, neuer Spieltag: Nr. 1 in Calw-Stammheim

Neue Saison, neuer Spieltag: Nr. 1 in Calw-Stammheim

Der so lange von einigen Kindern herbeigesehnte erste Spieltag der neuen Saison stand vergangenen Sonntag auf dem Programm. Mit einem Rumpfteam von 6 Spieler*innen traten wir den Weg nach Calw-Stammheim an.

Um es vorwegzunehmen, die 6 Spieler*innen machten ihre Sache mit Bravour. Die Bedenken, die in der Kabine geäußert wurden, konnten schnell ausgeräumt werden. Allem voran sollte der Spaß stehen, so wie immer.

Vor den Spielen (Handball 4 + 1, Aufsetzerball und Parcours) drehten wir mit den Teams aus Calw, Haslach, Altenteig und Neuhengstett zum Aufwärmen ein paar Runden in der Gemeindehalle in Calw-Stammheim. Danach hielt der Spielplan zunächst Aufsetzerball für uns bereit. Am Anfang taten wir uns noch ein wenig schwer und die Würfe aufs Stangentor wurden entweder ohne den geforderten Aufsetzer abgegeben oder der Aufsetzer landete erst hinter den Stangen auf dem Boden. In der zweiten Runde Aufsetzerball wurde das besser umgesetzt und so konnten wir beide Durchgänge erfolgreich absolvieren.

Beim Parcours ging es wie immer darum im Wettbewerb gegen ein anderes Team eine vorgegebene Hindernisbahn zu durchlaufen. Handballerische Elemente durften auch hier nicht fehlen und so musste in der Mitte des Parcours ein Hütchen abgeworfen werden. Dies gelang uns anfangs spitzenmäßig. Mit zunehmender Spieltagesdauer ließ hier aber auch die Genauigkeit nach. Nach einem kleinen Durchhänger trafen wir aber wieder und konnte am Ende den Parours mit einer tollen Leistung beenden.

Im Handball aufs Querfeld (4 + 1) sollten wir unser ganzes Können zeigen dürfen. Hannes im Tor hielt, was zu halten war und die Mädels im Feld passten sich im Spiel nach vorne die Bälle - wie im Training gelernt - zu. Dabei zeigten Amira, Hannah, Fenja, Maya und Soley tolle Bewegungen und Abschlüsse, die oftmals in Tore umgemünzt wurden. Wenn die Gegner den Ball hatten, hielten wir in der Abwehr sehr gut dagegen, in dem wir eng an den Gegenspieler*innen dran waren. Sobald wir aber den Ball wieder erobert hatten, lösten wir uns vom Gegner, um wieder angespielt werden zu können. Alle drei Durchgänge im Handball konnten wir so für uns entscheiden. Bemerkenswert!

Für den TV Nebringen glänzten: Amira, Hannah, Hannes, Fenja, Maya und Soley