Willkommen auf der Website der JSG AmmerGäu

Hier findest Du alles über unsere Handball Jugendspielgemeinschaft.
Falls Du etwas vermisst kannst du gerne in Kontakt mit uns treten.

team

Über uns

handball

 Spiele

home

Sporthallen

mail

Kontakt

mJA: Furioser Abschluss einer kaum zu toppenden Meistersaison

mJA: Furioser Abschluss einer kaum zu toppenden Meistersaison

Angesichts eines grenzwertig kleinen Kaders startete die männliche A-Jugend mit eher bescheidenen Ambitionen in die Saison 2022/23. Fast schon überraschend war dann der souveräne Sieg im ersten Spiel gegen die HSG Böblingen/Sindelfingen 2.

Völlig unerwartet haben danach drei Neuzugänge unser Team insbesondere auch qualitativ entscheidend verstärkt. Besonders bemerkenswert ist aber, dass alle Jungs von Anfang an auf und neben dem Spielfeld super harmoniert haben. Dies ist sicher ein wesentlicher Grund dafür, dass unsere Mannschaft während der ganzen Saison voll überzeugen, nach dem Auftaktsieg bei nur einer Niederlage zehn weitere Saisonspiele gewinnen und mit 22:2 Punkten und einem Torverhältnis von 450:362 die Meisterschaft der A-Jugend-Bezirksklasse äußerst souverän einfahren konnte. Ein furioser Abschluss gelang unserem Team im letzten Saisonspiel gegen die SG HCL mit einem 49:24 Erfolg. Angetreten mit der Absicht, noch einmal alles abzurufen, aber im letzten Spiel in der Meisterbesetzung auch Spaß zu haben, steigerten sich die Jungs in einen wahren Spielrausch u.a. mit einem direkt verwandelten Freiwurf nach Ablauf der Spielzeit in der ersten Halbzeit, einem erfolgreichen Pirouetten-Siebenmeter und einem gelungenen Kempa-Trick.

Zur Meisterschaft beigetragen haben
Hinten v.l.: Kolja Fritz (Trainer), Paul Münster, Benedikt Gaida, Linus Kretschmann, Simon Böckle, Wenzel Ormos, Paul Werneburg, Uli Scheurle (Trainer)
Vorne v.l.: Ares Rashid, Samuel Dolde, Jonathan Kahlich, Tristan Beilharz, Elia Pflanzer, Mattheo Gauss, Vinzent Arnold, Marius Kleß
Es fehlt: Liam Huber