Willkommen auf der Website der JSG AmmerGäu

Hier findest Du alles über unsere Handball Jugendspielgemeinschaft.
Falls Du etwas vermisst kannst du gerne in Kontakt mit uns treten.

team

Über uns

handball

 Spiele

home

Sporthallen

mail

Kontakt

wJE - Team erntet endlich die Früchte seiner Arbeit

wJE - Team erntet endlich die Früchte seiner Arbeit

Am vergangenen Sonntag fand der zweitletzte Spieltag der Saison 2023/24 statt, diesmal auf heimischem Boden in Bondorf. Unsere Gegnerinnen waren die SG Aidlingen-Ehningen, auf die wir bereits in der Vorrunde gestoßen waren.

Obwohl wir in der Vorrunde unterlegen waren, waren die Spiele am vergangenen Sonntag weitaus besser. Den Auftakt bildete Funino, bei dem beide Teams ein beeindruckend schnelles Tempo vorlegten. Insgesamt wurden in den 20 Spielminuten fast 50 Tore von beiden Teams erzielt. Obwohl wir zunächst gut mithalten konnten, führte das hohe Tempo im Laufe der Zeit zu immer mehr individuellen Fehlern in unserem Spiel. So kam es häufig vor, dass unsere Torhüterin den Ball direkt in die Hände der gegnerischen Spielerinnen spielte. Anstatt uns eine Chance auf ein eigenes Tor zu eröffnen, boten wir so Gelegenheiten für die Gegnerinnen. Letztendlich mussten wir uns beim Funino geschlagen geben. Dennoch konnten wir feststellen, dass wir lange auf Augenhöhe mithalten konnten.

Im mittleren Teil standen wieder Koordinationsübungen auf dem Programm. Dieses Mal waren Medizinballstoßen, Ballschlagen und Papierdeckel an der Reihe. Unsere Spielerinnen zeigten sich gut aufgelegt und erzielten eine beachtliche Punktzahl.

Der Höhepunkt des Spieltages sollte jedoch das Handballspiel werden. Entschlossen, sich nicht erneut die Butter vom Brot nehmen zu lassen, gingen die Spielerinnen in das Spiel. Die Abwehr funktionierte von Anfang an gut und ließ nur wenige Chancen der Gegnerinnen zu, was nicht zuletzt auf die starke Leistung beider eingesetzten Torhüterinnen zurückzuführen war. Im Gegenzug zahlte sich die Trainingsarbeit der letzten Wochen endlich aus und der sprichwörtliche Zug zum Tor war offensichtlich. Die Spielerinnen setzten ihre Mitspielerinnen gekonnt in Szene, ohne dabei ihre eigenen Chancen zu verpassen. So konnten wir das Handballspiel mit einem Vorsprung von 4 Toren gewinnen. Da auch die Anzahl der unterschiedlichen Torschützinnen beider Teams gleich war, stand am Ende ein Sieg im Handball fest.

Fazit: Hervorragend gespielt, großartig gekämpft und sich im Handballspiel am Ende belohnt. Das hat Spaß gemacht.

Für die JSG AmmerGäu waren auf dem Feld: Elin, Tonia, Sina, Mara, Jana, Piya, Leonie und Lina

Vielen Dank auch an die zahlreichen Helfenden (vor und hinter der Verkaufstheke und auf und neben dem Spielfeld), ohne Euch wäre ein solcher Spieltag nicht möglich!